Teamtraining

Teamtraining

Wie verbessert Teamkochen die Teamarbeit?

In der hektischen Betriebsamkeit des gemeinsamen Kochens ist das Teamtraining und die Trainer schnell vergessen. Bei dieser Teammaßnahme sind die Teilnehmer ganz sie selbst; authentisch, wahrhaftig. Das Beobachtete ist real.

So wird die Küche eine Fundgrube an Beobachterperspektiven, zum Beispiel:

 

Neue Aufgaben

  • Gab es ein Plan? Wer hat ihn gemacht und mit wem abgestimmt?
  • Wie wurden die Aufgaben verteilt?

 

Team

  • Sicherte sich jemand Ressourcen zu Lasten anderer Teams?
  • Wurde einem offensichtlich überforderten Team Hilfe angeboten?
  • Wer holte sich was zu trinken? Bringt sie/er etwas für die Anderen mit?

 

Verantwortung

  • Warum wurde das verbrannte Apfelmus verteilt?
  • Wie kam es, dass ein zerbrochenes Messer kommentarlos an den Rand gelegt wurde?
  • Wurde gebrauchtes Geschirr irgendwo abgestellt?
  • Was passierte mit den angebrochenen Lebensmitteln?

 

Führung

  • Warum übernahm die Führungskraft die unangenehmen Aufgaben?
  • Delegierte sie Aufgaben? Wie?

 

Die Betrachtungsperspektiven sind unendlich. Doch welche wir bisher auch gewählt haben: Nie hieß es: “Im echten Leben mache ich das ja ganz anders.”

 

Nach einer guten Mahlzeit kann man allen verzeihen,
selbst den eigenen Verwandten.

Oscar Wilde

Möchten Sie mehr Informationen? 0201/843 99 89-0 oder post@dasteamkocht.de